Steiler-Engel am 18.08

Berichte und Leidensgeschichten unserer Touren

Moderatoren: David, Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 254
Registriert: Do Dez 10, 2015 20:00

Steiler-Engel am 18.08

Beitrag von Stefan » So Aug 11, 2019 16:51

Ahoi


Die Augusttour soll uns zum Einen mal wieder zum zweitbesten Café in SH, nach Enkelau führen. Und zum Zweiten an die schöne Steilküste von Hohwacht.( an der es leider keine Erdbeerfelder mehr gibt. Was für Insider ) Aber der wunderschöne Ausblick über die Ostsee ist ja geblieben.

Also Start soll um 10:30 Uhr am Café im Ferienhof-Engelau, Vohrbek 4, 24321 Giekau sein. Die Strecke ist knapp über 60 km lang, und hat etwas über 700 hm.
Wenn Mitfahrgelegenheiten gebraucht werden, bitte wieder hier dazu schreiben.


Freue mich auf Mitfahrende, und Mitzusammensitzende.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5521
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Steiler-Engel am 18.08

Beitrag von Sven » Di Aug 13, 2019 20:09

Hej Stefan,

cooles Ding!! Kuchen und MTB ist ne Superkombi! :bounce:

ich kann nur zur Zeit den Hals nicht voll kriegen und bin am Vortag beim Schwansenman (swim&run) am Bültsee Richtung Deiner schönen Eider unterwegs mit Anne Ruth im Team.
Wenn Sonntag noch Power über ist, komm ich nach Engelau aber ich kanns nicht versprechen...Lust hätte ich schon. Ich meld mich dann am Sonntag morgen bei Dir...

Erdbeerige Grüsse,
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5521
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Steiler-Engel am 18.08

Beitrag von Sven » So Aug 18, 2019 09:06

..bin raus wegen dicker Beine. Stefan weiß das aber schon seit gestern. :wink:
Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 254
Registriert: Do Dez 10, 2015 20:00

Re: Steiler-Engel am 18.08

Beitrag von Stefan » So Aug 18, 2019 16:39

Ahoi

Es war nach langer Trockenheit, mal wieder ne richtig schöne MTB-Tour mit Matsch und Pfützen. Bringt ja auch wirklich Bock.
Erstaunlicher Weise, war es fast drei Viertel der Tour von oben trocken. Und den Rest konnten wir noch gut, in kurz/kurz bei warmen Nieselregen zu Ende fahren. Wenn ich nicht zwei mal Plattfuss gehabt hätte, keine Probleme mit dem Ventil des zweiten Ersatzschlauches gehabt hätte und ich dann den ersten Ersatzschlauch nicht hätte flicken müssen, wären wir wohl fast ohne Regen, bei der hervorragenden Abschlusstorte angekommen.

Die Beteiligung war vom RG leider dieses mal sehr gering. Ich muss vielleicht meine Termiene nächstes mal mit den Spielen von HolsteinKiel abstimmen.
Denn so, sind mir mindestens zwei Mitfahrer abgesprungen. Oder ich muss bessere Touren anbieten ??? ;O)
So war vom RG, nur ich mit. Als Gäste waren Carsten und Richard dabei.

Gruß Stefan

Antworten